Ivan Kiev seit 2 Jahren GSW Breakthrough Champ

Genau vor zwei Jahren konnte sich Ivan Kiev in Berlin den GSW Breakthrough Title von „Son of Havoc“ Matt Cross sichern. Im Rahmen der GWF Berlin Wrestling Night 26 setzte sich der Mann aus der Ukraine damals gegen den Amerikaner durch und verteidigte den Gürtel seither unter anderem erfolgreich gegen Größen wie Tommy End und den Briten Jake McCluskey. Ausschnitte vom letzten Match seht ihr oben im Video.

GSW Breakthrough Title: Sprungbrett für die Großen

Der GSW Breakthrough Title wird bereits seit 2002 ausgekämpft und diente seither als Sprungbrett für große Karrieren. Die Liste der bisherigen Titelträger liest sich wie ein Who-is-Who der internationalen Wrestlingszene. Vom heutigen GSW World Champion Crazy Sexy Mike, über die ehemaligen mehrfachen Champions Emil Sitoci und Absolute Andy, bis hin zu Alexander „Axeman“ Wolfe (heute bei WWE), dem bereits genannten Matt Cross (Lucha Underground) und Zack Sabre Jr. (derzeit Teilnehmer beim WWE Cruiserweight Classic Turnier): Der Breakthrough Title steht für allerhöchste Qualität. Umso beeindruckender, dass Ivan Kiev den Gurt seit 732 Tagen sein Eigen nennen kann.

Ob er auch seinen nächsten Titelkampf erfolgreich gestalten kann und wer sein kommender Gegner wird, erfahren wir voraussichtlich im Rahmen von GSW 15th Anniversary am 30. September in Marburg. Tickets sind online erhältlich.